George

George, Tenor

Hast du einen Spitznamen?  Ja, George.

Wie alt bist du und wo bist du geboren?  Ich bin waschechter Berliner, irgendwie nie rausgekommen.

Größe, Augenfarbe laut Pass?  188, braungrün.

Dein Sternzeichen und Aszendent?  Mein Sternzeichen ist doch unwichtig. Und… Aszendent? Ich glaube, Karsten ist mein Aszendent!?

Geschwister?  Ja, so einige.

Welche Ausbildung hast du gemacht?  Ich habe studiert, Lehramt für Biologie und Geografie.

Was machst du aktuell beruflich?  Ich unterrichte pubertierende Jugendliche, was immer schwieriger wird, und parallel angehende Geografie-Lehrer, schule aber auch Erwachsene im Umgang mit digitalen Tafeln. Insofern fahre ich in gewisser Weise mehrgleisig.

Seit wann singst du bei BerlinVokal?  Seit der Geburtsstunde dieses Chores.

Wie bist du auf BerlinVokal gestoßen?  Ich bin nicht auf sie gestoßen, ich war von Anfang an dabei.

Hast du vorher in anderen Chören gesungen (oder singst noch)?  Ja. Ich bin sozusagen über zwei andere Chöre bei BerlinVokal gelandet.

Was gibt dir das Singen im Chor?  Wer einmal mitgesungen hat, weiß, was Singen einem geben kann!

Hast du einen Lieblingstitel aus dem Repertoire?  Oh, das sind so viele, insofern schwer zu beantworten.

Welche Musik hörst du gerne, welche überhaupt nicht?  Eigentlich alles Mögliche, z. B. Jazz, aber auch Pop, 80er natürlich und zunehmend mehr Klassik, vor allem im Auto!
Wer meinen Geschmack kennenlernen möchte, googelt am besten mal Jazziki, Bodo Wartke, maybebop, Caro Emerald oder Waldeck.

Dein/e Lieblingssänger/in?  Wüsste ad hoc keine/n bestimmte/n.

Reist du viel und gerne, in welche Länder?  Gerne? Ja. Wohin? Frankreich, Schweiz, Schweden …

Gibt es ein bislang unerfülltes Urlaubsziel?  Ja, die Karibik!

Wenn du eine Stunde nichts zu tun hast, was machst du dann?  Dann spiele ich mit meiner Tochter oder mit der Sprache.

Gibt es ein Lebensmotto, dem du was abgewinnen kannst?  Carpe Diem!

Kategorien: Tenor